Ausstellungskonzeption

Seminarinhalte

Ausstellungen in Museen sind allseits bekannt, doch was macht den Unterschied aus, zu Ausstellungen in außergewöhnlichen Kunst- und Kulturorten? Das Kunstzentrum Atelierfrankfurt e.V. (AF) stellt Ateliers für über 200 Künstler*innen und Kreative zur Verfügung und verfügt über rund 1.000 qm Projektfläche für ein interdisziplinäres Kunst- und Kulturprogramm. Welche Herausforderungen und Chancen birgt das Kuratieren in einem Off-Space gegenüber etablierten Institutionen? Die Studierenden sollen im Seminar „Ausstellungskonzeption“ diese Unterschiede erfahren und kuratieren in den Räumen des AF eigenständig eine Ausstellung. Konzeption, Finanzierung, Werbung, Auf- und Abbau, sowie die Tücken und die Freiheiten der Off-Space-Räume sind Gegenstand des Seminars.

In den letzten Jahren fand der Kurs in Zusammenarbeit mit dem Historischen Museum Frankfurt, dem Museum für Kommunikation und dem Museum Angewandte Kunst statt.

Kursleiterin ist Corinna Bimboese.

Zu den Kurseinblicken