Bewerben

Das Fortbildungsprogramm „Buch- und Medienpraxis“ richtet sich an Hochschulabsolvent*innen. Es werden pro Jahr in der Regel 30 Teilnehmer*innen ausgewählt. Bewerbungsschluss ist in jedem Jahr der 1. Juli.

Zur Bewerbung ist neben dem Anmeldeformular eine beglaubigte Abschrift des Hochschulzeugnisses und ein Lebenslauf samt akademischem Werdegang sowie der Nachweis über  eine Hospitanz, Praktikum oder Arbeitsproben aus dem kultur- und medienbezogenen Bereich vorzulegen. Außerdem werden die Teilnehmer*innen gebeten, ihr Interesse am Fortbildungsprogramm schriftlich zu begründen. Die Zulassung erfolgt durch das Leitungsgremium des Fortbildungsprogramms „Buch- und Medienpraxis“.

Die Teilnahmegebühren für das Fortbildungsprogramm betragen € 1000,- und sind vor Beginn zu entrichten. Die Teilnehmer*innen müssen für die Dauer des Programms als Studierende bzw. als Gasthörer der Universität eingeschrieben sein, hierfür fällt zusätzlich der Semesterbeitrag bzw. ein Gasthörerbeitrag an. Über aktuelle Möglichkeiten für eine finanziellen Unterstützung informieren wir gerne auf Anfrage.

Ziele & Konzept|Voraussetzungen|Anmeldung